„Das gebar Eins
Eins gebar Zwei
Zwei gebar Drei
Drei gebar die 10000 Dinge“
Laozi – Dao De Jing 42

Alles erscheint im Raum. Der erste angenommene Referenzpunkt Deiner Wahrnehmung ist „Ich“ – die Geschichte, die Deinen Namen trägt. Dieses Ich bringt Anhaftung und Ablehnung mit sich und auch die Vorstellung von Subjekt und Objekt sowie innen und außen. Auf einmal entstehen ein ganzes Beziehungsgefüge und Bedeutungszuschreibungen. Die Welt der 10000 Dinge, all das, was Du für so wichtig und bedeutend hältst, ist ein Produkt des kleinen Geistes. Du weißt nur so viel über diese Welt, wie Du über die Natur des Geistes weißt.
In dieser Folge beschreibe ich detailliert, wie wir mithilfe des Dao De Jing und der fünf Wandlungsphasen die Erscheinung der Welt klarer sehen und diese nutzen können, um unser wahres Wesen zu entdecken.


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Podigee Podcast Player zu laden.
Datenschutz

Podcast laden

Wenn Dir die Folge gefallen oder Dich inspiriert hat, dann kannst du meinen Podcact auf Spotify, iTunes oder Deezer abonnieren. Vielleicht kennst Du auch noch Menschen, die ebenfalls Freude an den Inhalten haben oder für die diese Folge hilfreich sein könnte – dann teile sie gerne.

Deinen individuellen Weg zur Freiheit

Wenn Du als die Freiheit leben willst, die Du bist und mit Freude Dein Geschenk an die Welt teilen magst, gehe ich gerne mit Dir ein Stück des Weges.
Arbeite mit mir 1:1

oder lies mein Buch
Das Tao der Bewusstseinsarbeit. Selbsterkenntnis und emotionale Freiheit mit chinesischer Medizin und innerer Alchemie

Der Link zum Buch ist ein sogenannter Affiliate-Link. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Du kannst somit meine Arbeit unterstützen, wenn Du magst. Vielen Dank dafür!