Niels Paulini

Shendao - Energie - Herz - Geist

Niels Paulini


Inneres
Mit strahlender Klarheit, zielgerichteter Energie und Enthusiasmus gibt Niels Paulini Impulse, damit Menschen mit dem Mut zur Selbsterkenntnis ihre Essenz leben. Er inspiriert, aktiviert und weckt auf durch die einzigartige Verbindung von Mitgefühl und schonungsloser Wahrheit.

Seit seiner frühen Jugend praktiziert er fernöstliche Philosophie, Kampfkünste und Meditationswege, um Verwirrung, Angst und der Macht scheinbarer Autoritäten mit einem offenem Herzen zu begegnen. Später studierte er Kulturwissenschaften, verschiedene medizinische Systeme und antike Weisheitslehren und findet immer neue Wege, dieses Wissen in einer modernen Gesellschaft zu leben und zu vermitteln.
Er begegnete Meisterinnen und Lehrern, die ihn mit brutaler Ehrlichkeit und Liebe wachrüttelten und ihn herausforderten seine eigene Größe bedingungslos zu leben.

Bevor wir weiterhin an einem gesellschaftlichen Leben mit kaltem Verstand, verschlossenem Herzen und der Feigheit eines Maskenballs erkranken und unserem Heimatplaneten in Schutt und Asche legen, lasst uns mit Freude heraustreten aus dem Alten in eine neue Welt voller Begeisterung, tiefer Verbundenheit und Stärke.
Jeder Mensch trägt ein besondere Gabe, ein Geschenk in sich und hat somit einen einzigartigen Platz in der Familie der Menschheit sowie eine bedeutende Verbindung zu Mutter Erde.

„Alles was ich an Tugend bis zum gegenwärtigen Augenblick verwirklicht habe und alles was ich noch in Zukunft verwirklichen mag, widme ich dem Wohl aller fühlenden Wesen.“
Wunschgebet der Roten Tara

Äußeres

  • Bachelor of Arts der Medien- und Kulturwissenschaften an der HHU Düsseldorf

  • Master of Arts der Medienkulturanalyse an der HHU Düsseldorf

  • Prüfung des Gesundheitsamtes zur Ausübung der Heilkunde

  • Dozent für die Berliner Charite

  • Gründer und Leiter des Shendao Zentrums

  • Trainer bei Gesundheitsverbänden und in der freien Wirtschaft

  • Therapeut in eigener Praxis und in psychosomatischen Kliniken

  • Seit 2011 regelmäßige Studienaufenthalte in China

  • Qi Gong-Ausbilder im Deutschen Dachverband für Qi Gong und Taijiquan (DDQT)